ForumAkademie

Hochtemperatur-Brennstoffzellen und -Elektrolyse als Bausteine für eine CO2-freie Energieversorgung

14. Mai 2019
Einladung / Flyer

Hochtemperatur-Brennstoffzellen (SOFC) können neben Wasserstoff auch Kohlenmonoxid und Kohlenwasserstoffe mit höchstem Wirkungsgrad in elektrische Energie umwandeln. Durch das Fehlen von bewegten Komponenten tritt dabei kaum Verschleiß auf, wodurch die SOFCTechnologie u.a. für Daueranwendungen prädestiniert ist. Durch den „umgekehrten“ Betrieb kann auch eine Elektrolyse (SOEC) erreicht werden. Dabei können CO2 und H2O zu Syngas, Wasserstoff und Methan direkt umgesetzt werden.

Folien zum Vortrag


Eintritt frei
Anmeldung unter teilnahme@TUGraz.at



Fotografie & Film
Fotos und Filme dieser Veranstaltung können in Medien (Print, TV, Online etc.) und Publikationen der TU
Graz bzw. alumniTUGraz 1887 Verwendung finden. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie einer Veröffentlichung
ausdrücklich zu.





Veranstaltungsort

Aula der Technischen Universität Graz
Rechbauerstraße 12 /1.OG
8010 Graz

Veranstalter

Forum Technik und Gesellschaft


Programm

19:00 Uhr

Begrüßung

Bischof Horst
Dipl.-Ing. Dr.techn.

Vortrag: Hochtemperatur-Brennstoffzellen und -Elektrolyse als Bausteine für eine CO2-freie Energieversorgung

Christoph HOCHENAUER Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.; Leiter des Institutes für Wärmetechnik der TU Graz

Hochenauer Christoph
Dipl.-Ing. Dr.techn.

Vanja SUBOTIC Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. BSc; Leiterin der Brennstoffzellen-Forschungsgruppe am Institut für Wärmetechnik der TU Graz

im Anschluss Buffet

Fotos